Die Avalon Linear Montierung
Volker Umland - Hamburg
«  zurück zur Startseite

Die Avalon Linear... eine "bella macchina"

Aufmerksam geworden auf diese italienische Montierung durch das Konzept des reinen Zahnriemenantriebs, wurde diese im November 2011 bestellt und rund einen Monat später geliefert.

Der erste Eindruck Schon beim auspacken schlägt das Herz des Feinmechanikers höher. Zum Vorscheinen kommt eine mechanisch perfekt gefertigte Montierung, die mit ihrer roten Eloxalbeschichtung auch noch hervorragend aussieht.

Das Gehäuse sowie Achsenklemmhebel und Prismenklemmung sind bis ins kleinste Detail sauber aus dem Vollen gefräst, und lassen den Hang zum Perfektionismus des Herstellers Dal Sasso erkennen. Das Gleiche setzt sich fort bei der Gegengewichtsstange und dem Gegengewicht, beide aus Edelstahl gefertigt. Auch der praktische Tragegriff am Ra-Block wird wohlwollend registriert. Der Polsucher sowie Handsteuerung und Anschlussplatte sind von der der SynScan Steuerung des chinesischen Herstellers SkyWatcher übernommen worden. Die Achsen der Linear laufen bei gelöster Klemmung so leicht und gleichmäßig, und dabei völlig spielfrei, wie ich es bei noch keiner anderen Montierung gesehen habe.
Kein Backlash stört die Achsbewegung beim arbeiten mit der Handsteuerung. Der wartungsfreie Zahnriemenantrieb mit 4-fach Untersetzung der Linear ist bisher einmalig, und ließ die Erwartungen an diese Montierung

... mehr lesen    pdf-file mit dem kompletten Bericht von Herrn Umland.
 

«  zurück  zur Avalon Startseite 

Emailformular anfordern