Impressum Preise + Downloads Lieferung - Zahlung

 Home
 
 CDK 12,5"
 CDK 14"
 CDK 17"
 CDK 17" Widefield
 CDK 20"
 CDK 24"
 CDK 700
 CDK 1000
 Montierung A 200 HR
 Das optische Design
 Zubehör
 Kundenzitate
 
 Preise
 Downloads
    CDK 12,5" CDK 14" CDK 17" CDK 17" W CDK20" CDK 24"   

   CDK 700 CDK 1000 A 200 HR Optisches Design Zubehör Kundenzitate   
Planewave - Die Firma
Bildergalerie bei Planewave.com

Neu für 2015: Aufgrund der vielfach gestiegenen Nachfrage gibt es von Planewave zwei verschiedene Okularauszüge für alle Geräte ab 14" zur Auswahl. Den Hedrick Okularauszug sowie den IR-90 Okularauszug (siehe Beschreibung in der Preisliste). Für beide muss separat der EFA Kit erworben werden. Der CDK 12.5 stellt eine Ausnahme da. Er wird nach wie vor mit einem Okularauszug im Lieferumfang ausgeliefert, der dem Hedrick Okularauszug entspricht, aber minimal kleiner ist. Der EFA Kit muss auch für den CDK 12.5 separat erworben werden.

Des weiteren sind alle Geräte Delta-T Heater vorbereitet. Das bedeutet, das die Geräte, die ab 2015 gekauft wurden, schon entsprechend verkabelt und mit den Heizelementen ausgestattet sind sind und nur die Delta T Box nachgekauft werden muss.

PlaneWave CDK 1000 - ein 40" Nasmyth Astrograph der professionellen Universitätsklasse mit f/6

Nach Entwicklung, Konstruktion und Einführung des professionellen CDK 700 Nasmyth Astrographen folgt nun - ein von der Konstruktion ähnliches Gerät - der 1m Klasse für mittelgroße professionelle Forschungseinrichtungen und Universitäten.

Das PW 1000 ist ein komplettes Teleskop mit einem Hauptspiegeldurchmesser von 1 Meter (40") mit Direktantrieben in Azimut und Elevation. Mit einer beugungsbegrenzten Auflösung über einen Felddurchmesser von 100 mm ist selbst der Einsatz von sehr großen, professionellen CCD Kameras möglich. Haupt- und Sekundärspiegel sind aus gewichtsoptimiertem Quarzglas mit höchstmöglicher thermischer Stabilität.


Die Fokalebene des Nasmyth Teleskops liegt - umschaltbar - direkt hinter den Achslagern der Elevationsachse. Die Traglast für Zubehör im Anschluss an den Bildfeld-Derotator liegt bei "satten" 18 Kilogramm.
 
Der CDK 1000 ist sowohl als Nasmyth- als auch als RC System lieferbar. Zum PW1000 erstellen wir Ihnen gerne ein detailiertes Angebot u.a. für: f4.5 Telekompressor, Okularauszüge in beiden Gabelarmen, Derotatoren mit Encoder (zwei verschiedene Modelle für verschiedene Instrumentengewichte), Tangential-Schienen, Tubenklappen mit Remote- Steuerung, Taukappenheizungen mit Remote Steuerung, Light-Shrouds usw.


   4-seitige Broschüre mit technischen Daten
   pdf-file with complete technical data
Der PW 1000 basiert auf der bewährten optischen- und mechanischer Qualität des CDK 700. Viele CDK 700 sind inzwischen weltweit an verschiedenen Institutionen im Dauerbetrieb, so zum Beispiel an der Harvard, Penn State, University of New South Wales, Simon Frasier University, University of Montana, University of Hamburg, Caltech, und vielen anderen.
Die Abbildung rechts (Vorschaubild anklicken zum Laden eines großen Bildes) zeigt 5 PlaneWave CDK 700 am Caltech/MINERVA auf dem Mount Hopkins in Arizona »
 
Einige technische Details

Optik: Das Spiegelmaterial des Haupt.- Fang- und Tertiärspiegel (Nasmyth Fokus) hat eine 6fach geringere thermische Expansion als Borosilikat (Pyrex) Glass. Das bedeutet, dass beim Auskühlen des Teleskops auf Nachttemperaturen die optische Abbildungsqualität weitgehends stabil bleibt.

Antrieb: Direktantriebe mit absolute "on-axis encoders" in Azimut und Höhe (ohne Zwischengetriebe). Das bedeutet: kein Backlash, keine periodischen- und keine unperiodischen Schneckenfehler und eine extrem präzise Positionierungsgenauigkeit und perfektes Tracking (besser 1 Bogensekunde/10 Minuten). Die Positionierungsgeschwindigkeit liegt bei bis zu 10 Grad/Sekunde.

Tertiärspiegel: Der Tertiärspiegel kann exakt zwischen beiden Nasmyth Foki umgeschaltet werden, so dass Beobachtungen mit zwei verschiedenen Zusatzgeräten ohne zeitliche Verzögerung hintereinander durchgeführt werden können ( delta t kleiner 10 Sekunden).

Positionierungsgenauigkeit (mit Softwareunterstützung) 10 Bogensekunden (rms)



 
Das Bild links zeigt Spotdiagramme des CDK 1000 auf der optischen Achse, 35mm- und 50 mm Off Axis.

Die optischen Daten

Gesamtsystem (Nasmyth Ausführung)

Öffnung: 1000 mm
Brennweite: 6000 mm
Öffnungsverhältnis: f/6
Bildfeld: 100 mm ! (1 Grad)
Obstruktion: 46% (Hauptspiegeldurchmesser)
Back Fokus: 373 mm ab Außenfläche des De - Rotators


Die Graphik rechts zeigt die Abbildungsqualität und die Vignettierung des 100mm Gesichtsfeldes des CDK 1000.

Beide Abbildungen (links und rechts) können durch Anklicken vergrößert werden.
 
Spezielles Zubehör für den CDK 1000

# 132 3305 - PW1000 Hauptspiegel Demontagekit. Scherenlift-System, welches speziell für das CDK 1000 hergestellt wurde. Befestigung an der Torsionsfassung der Gabelmontierung. Das Kit erlaubt, den Hauptspiegel aus dem PW1000 kontrolliert und gleichmäßig zu entnehmen um diesen nach Bedarf neu zu beschichten.

# 132 3307 - PW1000 Derotator/Fokusierer mit Direkt Drive Antrieb, Absolut Encoder und 100mm freiem Durchlass. Für zweiten Nasmyth Port anstelle des visuellen Fokussierers

# 132 3310 - Massiver Basisflansch für PW1000, um eine plane und nivellierte Auflage für das Gerät zu gewährleisten. Höhe muss angepasst werden.
 
Die drei Bilder unten zeigen von links nach rechts: Antriebseinheit mit absolute Encodern, das gewichtsreduzierte Quarzmaterial des Hauptspiegels und den Tertiärspiegl. Die Bilder können durch Anklicken vergrößert werden.
 


zum Seitenanfang          
 

Email Formular öffnen