Die neuen Spektive Victory DiaScope 65T* FL und 85T* FL von Carl Zeiss

Diascope Startseite Einsatzbereiche wird überarbeitet
Übersicht Fotografie Technische Daten


Einsatzbereiche für die Victory DiaScope Spektive von Carl Zeiss
Neben der Möglichkeit, sehr weit entfernte Objekte detailgenau erkennen zu können, bieten die Spektive von Carl Zeiss jedoch noch viel mehr. Denn mit der kürzesten Naheinstellung von gerade einmal vier (65T* FL) beziehungsweise fünf Metern (85T* FL) taucht man ein in den faszinierenden Mikrokosmos der Insekten und Kleinlebewesen. So bieten sich völlig neue Einblicke in eine Welt, die man sonst nur am Rande wahrnimmt.

Das robuste, wasser- und staubdichte Gehäuse aus einer korrosionsfesten Leichtmetall-Legierung bietet Schutz beim Einsatz des Diascope in rauem Gelände, in der Wüste oder im tropischen Regenwald.

Schneller Temperaturwechsel hat keinen Einfluss auf die optische Leistung, die Füllung mit Stickstoff verhindert das Beschlagen der Linsen im Innern des Gehäuses. Bei Temperaturen von minus 25 Grad C bis plus 55 Grad C ist die einwandfreie Funktion gewährleistet.
Also, egal, ob im Nahbereich ....
.... bei der Tierbeobachtung ....
.... bei spektakulären aber gefährlichen Naturschauspielen....

.... oder bei der Flußsafarie auf dem Sambesi, werden Ihnen die Diascope Spektive von Carl Zeiss ein treuer Begleiter sein.




 
Empfehlungen zur Stativmontage der Diascope Spektive
 
Es ist leicht nachzuvollziehen, dass man Beobachtungen mit den Vergrößerungen, die die Diascope liefern, nicht freihand durchführen kann. Deshalb empfiehlt sich immer ein Stativeinsatz.

Um bei der Beobachtung Vibration zu reduzieren, hat die Stativhalterung der Diascope eine große Auflagefläche. Die Halterung ist nach links und rechts drehbar mit Rastung bei 45- sowie 90 Grad und lässt sich stufenlos arretieren. Für höchsten Beobachtungskomfort empfehlen wir unser Spezialstativ Astro & Nature.


zurück zur Diascope Startseite zurück zur Startseite
Email an die Firma Baader